Helmut Barthel informiert:

Staffelstabübergabe bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg

Potsdam. An Spitze der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) ist ein Stabwechsel erfolgt:

Zum 1. Mai hat Ulrich Scheppan den Vorstandsvorsitz der Förderbank von Tillmann Stenger, der in den Ruhestand eintritt, übernommen. Der 53-Jährige Scheppan war zuvor Mitglied im Vorstand der Volksbank Bielefeld-Gütersloh. Dem dreiköpfigen Vorstand der ILB gehören neben Ulrich Scheppan auch Kerstin Jöntgen und Christian Kistner an.

Die ILB hat den Aufbau des Landes Brandenburgs von Beginn an mitgetragen. Die Förderbank sagte Förderungen von insgesamt über 52 Milliarden Euro für mehr als 263.000 Vorhaben inklusive der Corona-Hilfsprogramme zu. Mit den Fördermitteln konnten Investitionen von mehr als 101 Milliarden Euro angeschoben und fast 180.000 neue Arbeitsplätze in Brandenburg geschaffen werden. Jeder Förder-Euro hat also knapp zwei Euro an Investitionen ausgelöst.